fb-pixel

MACHEN SIE BEKANNTSCHAFT MIT IHRER KÖNIGLICHEN HOHEIT: DIE MACA WURZEL AUS PERU

Lassen Sie uns diesen Artikel mit einer häufigen und einfachen Frage beginnen, was ist Maca? Maca (Lepidium Meyenii, wie sie mit ihrem botanischen Namen heißt) ist eine Speicherknolle, die nur im Hochland der Anden Perus, auf einer Höhe von über 4.000 Metern wächst — in einer Region mit intensivem Sonnenlicht, starken Winden und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, in der keine anderen Pflanzen überleben können. Maca kommt ursprünglich aus dem Junin-Plateau, einer riesigen, flachen Gegend, in der sich Maca trotz dieser widrigen Bedingungen durchgesetzt hat.

Die Pflanze wächst aus einem Samen und die Wurzelreifung dauert circa sieben Monate. Sie sieht aus wie ein Busch mit länglichen, mattenähnlichen Stielen, kleinen weißen Blüten und bogenförmigen Blättern, ähnlich andere aus der Gattung der Kreuzblütengewächse. Die Wurzel kann verschiedene Farben haben (gelb/weiß/crème, rot/purpur oder schwarz/braun) und die Form ist vergleichbar mit der einer Rübe oder eines Rettichs — sie schmeckt sogar danach!
Die Maca Wurzel ist ein außergewöhnliches Nahrungsmittel und Quelle einer beträchtlichen Menge an Aminosäuren, komplexen Kohlehydraten, essentiellen Fettsäuren, Vitaminen und Mineralien.

Zusätzlich zu ihrer Vielzahl an essentiellen Nährstoffen enthält Maca auch eine beträchtliche Menge an bioaktiven Komponenten, von denen einige, wenn nicht gar alle, verantwortlich sind für ihre zahlreichen Vorteile.

Wofür ist Maca also gut? Wir können die Vorteile in drei Hauptbestandteile einteilen:

  • Hormonelles Gleichgewicht
  • Energie
  • Allgemeines Wohlbefinden

Hormonelles Gleichgewicht? Definitiv ja und ganz oben auf der Liste und das ohne jegliche Hormone. Wie funktioniert es also? Sehr einfach, die Synergien aller in der Maca Wurzel enthaltenen Nährstoffe (von Natur aus in der richtigen Balance vorhanden) arbeiten hauptsächlich in der Hypothalamus- und Hirnanhangsdrüse zusammen, unterstützen den Körper bei der Produktion von Hormonen und stellen so ein hormonelles Gleichgewicht und alle daraus entstehenden Vorteile sicher.

Energie? Auch hier ein klares Ja, aber zuerst müssen wir die Wurzel des Problems verstehen. Aufgrund mangelhafter Nährstoffe in unserer Nahrung (zumindest zu wenig davon) versetzt sich unser Körper in einen chronischen Zustand der Müdigkeit und selbst wenn wir “gut essen” ernähren wir damit sicherlich unseren Körper nicht nahrhaft genug. Eine typische Lösung wäre Kaffee oder eine Art zuckerhaltiger Energy-Drink, aber wird uns das wirklich helfen? Wir wissen alle, dass es das nicht wird, zumindest nicht so, wie wir es wollen; das wird definitiv nur eine vorübergehende Lösung sein, die wiederum unser System zusammenbrechen lassen wird und sehr viel Stress für unseren Adrenalinspiegel bedeutet. Kaffee oder Ginseng, beide häufig als “Energiequellen” verwendet, wirkt kombiniert mit Zucker wie eine Droge mit stimulierendem Effekt, die definitiv unser Nervensystem beeinträchtigt. Maca hingegen bietet Energie auf andere Art und Weise, hauptsächlich dadurch, indem es schlicht und einfach dem Körper die notwendigen essentiellen Nährstoffe zuführt!

Maca wird auch als vorzügliche adaptogene Pflanze gesehen (nun wird es wirklich königlich!). Eine adaptogene Pflanze ist eine Substanz (Nahrung oder nahrhafte Kräuter), welche die Widerstandskraft des Körpers gegenüber Krankheiten durch physiologische und emotionale Gesundheit erhöht.

Das Wort “adaptogen” wurde als erstes vom russischen Wissenschaftler Dr. Nickolai Lazarev 1947 verwendet. Seine Forschungen ergaben, dass mehrere heimische Pflanzen verantwortlich dafür waren, die natürliche Widerstandskraft des Körpers gegenüber Umweltstress zu stärken, wofür er später den Ausdruck “adaptogen” verwendete. Als “adaptogen” klassifizierte Pflanzen sind bekannt dafür, die nichtspezifische Widerstandskraft gegenüber Krankheiten zu erhöhen, die Körperfunktionen zu normalisieren, nicht toxisch und harmlos zu sein und sicher zu sein bei der Einnahme als Nahrungsergänzung zur Vorbeugung über einen längeren Zeitraum hinweg. Maca ist eine der mächtigsten adaptogenen Pflanzen, die dafür bekannt ist, alle oben genannten Kriterien zu erfüllen. Die Effekte von Maca auf den Körper sind mehrfach, es unterstützt das endokrine System und hilft dabei, das Nerven- und Hormonsystem im Körper zu normalisieren, wenn diese durch Stress und Alterungsprozesse negativ beeinflusst sind.

Als Adaptogen kann Maca dabei helfen, jeden Bereich des Körpers auszugleichen, zu stärken und zu unterstützen, der von Stress betroffen ist. Stress, sowohl mental als auch körperlich, beeinflusst den Hypothalamus und führt dazu, dass die Nebennieren die Produktion von Kortison erhöhen (auch bekannt als das “Stresshormon”). Wir sind definitiv nicht darauf ausgerichtet unter länger andauerndem Stress zu funktionieren, da dies einen negativen Effekt auf unsere Gesundheit hat. Kortison hat negative Auswirkungen auf zahlreiche Bereiche des Körpers einschließlich der Verdauung, den Glukose- und Fettmetabolismus (was zu Gewichtszunahme führt), den Schlaf (hält Sie wach) und das Gedächtnis (etwas vergessen?). Stress beeinträchtigt auch die sexuelle Funktion, führt zu verminderter Libido, Gefühlskälte und die Fruchtbarkeit leidet ebenfalls darunter. Wenn es darum geht, mit Stress effektiv umzugehen, ist Maca die beste Lösung… Es ist tatsächlich die beste natürliche Antwort auf alle hormonellen Defizite!

Als adaptogene Pflanze funktioniert Maca automatisch in Ihrem System, indem es eine Vielzahl von Nährstoffen bietet, die es dem Körper ermöglichen ausgeglichen zu sein und ihn bei vielen wichtigen Funktionen unterstützen, wie z.B.:

  • Energie
  • Körperliches und emotionales Wohlbefinden
  • Mentale Klarheit und Gedächtnis
  • Stress
  • Gute körperlicher Verfassung und Reflexe
  • Ausdauer und athletische Leistungsfähigkeit
  • Muskelkraft
  • Vitalität
  • Regeneration
  • Besser aussehende Haut
  • Knochengesundheit
  • Schmerzen
  • Gelegentliche Kopfschmerzen
  • Hormonelles Gleichgewicht
  • Menopause (Wallungen)
  • PMS (Stimmungsschwankungen)
  • Libido
  • Sexuelle Ausdauer
  • Anämie
  • Schlaflosigkeit
  • Blutdruck
  • Cholesterin
  • Immunsystem

… können mit Maca behandelt werden, ist das nicht wunderbar?

Vergessen Sie nicht, wenn Ihr Hormonsystem funktioniert, funktioniert auch der Rest wieder gut!

Jorge Urena ist Gründer, Präsident & CEO von UHTCO Corporation, einer kanadischen Firma mit peruanischen Wurzeln, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, einzigartige, hochqualitative Produkte aus Peru zu entwickeln, herzustellen und zu vertreiben.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
MacaPro Maca Pulver 6:1 x 90 Kapseln, BIO MacaPro Maca Pulver 6:1 x 90 Kapseln, BIO
Inhalt 90 Gramm (18,78 € * / 100 Gramm)
16,90 € *